Jugend



Ergebnisse vom Landesjugendtreffen von Linksjugend [`solid]-Thüringen (Februar 2009)
Am 21. Februar 2009 fand das 3. Landesjugendtreffen der Linksjugend ['solid]-Thüringen statt. Wir trafen uns in der Landesgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE in Erfurt. Das Landesjugendtreffen stand ganz im Zeichen der bevorstehenden Wahlen. Mehr...

Tätliche Polizeiübergriffe bei Spontandemonstration (Februar 2009)
Mindestens 300 Jenaer Bürger, unter ihnen auch Personen des öffentlichen Lebens wie der Jenaer Oberbürgermeister Albrecht Schröter, Bundestagsabgeordnete wie Volker Blumentritt und Bodo Ramelow und Fraktionsvorsitzende der SPD und der Linkspartei, fanden sich am Samstag, den 10.01.2009 gegen 16.00 bei Minus 10 Grad Kälte in Altlobeda ein, um gegen eine Veranstaltung mit dem fanatischen Holocaustleugner und Antisemiten Horst Mahler im "braunen Haus" zu protestieren. Mehr...

Das "Kapital" an der Uni (Dezember 2008)
Die Linke.SDS, der Studierendenverband der Partei DIE LINKE, hat seit Beginn des Wintersemesters eine bundesweite Lesebewegung. Seit längerer Zeit vorbereitet, mit chicken Materialien beworben und gegen Widerstände innerhalb und außerhalb des Verbands durchgesetzt, haben nun verschiedene Lesekreise gestartet. Mehr...

Gelungener SchülerInnenstreik (November 2008)
Am Mittwoch, dem 12.11.2008, gingen in Thüringen über tausend Schüler gegen die Zustände im Bildungssystem auf die Straße. In Erfurt, Gotha und Jena fanden Demonstrationen von SchülerInnen gegen die soziale Selektion und den Förderalismus im Bildungssystem, für längeres gemeinsames Lernen, für ein kostenloses und gesundes Mittagessen, für kleinere Klassen und für eine kostenlose Bildung statt. In allen Städten wurden die SchülerInnen von der Linksjugend ['solid] aktiv unterstützt. Mehr...

Militaristen an der FSU (Oktober 2008)
Am 25.September 2008 hat in der FSU Jena wieder einmal eine Veranstaltung stattgefunden, die dort eigentlich keinen Platz haben darf. Die Jenaer Hochschulgruppe SiPolis, Mitglied im Bundesverband der sicherheitspolitischen Hochschulgruppen und dem Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) nahe stehend, hatte General a.D. Gerd Gudera eingeladen. Mehr...

Jede/r sechste Jenaer Bürger/in würde den Einbürgerungstest nicht bestehen (Oktober 2008)
Seit dem 1. September 2008 gibt es in Deutschland den sogenannten Einbürgerungstest, der für alle einbürgerungswilligen MitbürgerInnen verpflichtend ist, um die deutsche Staatsbürgerschaft zu erlangen. Dabei werden den TeilnehmerInnen 33 Fragen aus einem Fragenkatalog von über 300 Fragen vorgelegt, von denen mindestens die Hälfte richtig beantwortet werden muss. Mehr...

Die Jugend zu Gast bei Freunden (September 2008)
Vom 22.8 bis zum 24.8. fand das Landesjugendtreffen von Linksjugend [`solid]-Thüringen statt. Ganz in der Nähe von Jena, in Porstendorf nämlich, trafen sich mehr als 60 Jugendliche und junge Erwachsene, um in entspannter Atmosphäre über politische Fragen zu diskutieren. Übernachtet wurde in Zelten, das leckere Essen kam von der Weimarer Volxküche. Mehr...

Wasserwerfer gegen Klimaschützer (September 2008)
Moorburg bei Hamburg, am Sonnabend (23. August) Nachmittag gegen 16 Uhr: um die Besetzung der Baustelle des geplanten Kohlekraftwerkes Moorburg zu verhindern, setzte die Polizei massive Gewalt in Form von Wasserwerfern, Schlagstöcken und vereinzelt Tränengas ein. Trotz des über weite Strecken unverhältnismäßigen Einsatzes, wurde die polizeiliche Eskalationsstrategie von den DemonstratInnen ignoriert. Mehr...

Anmerkungen zu den StuRa - Wahlen an der FSU (Juli 2008)
Der Wahlkampf für die studentischen Gremien an der Friedrich-Schiller-Universität lief in diesem Jahr auf Hochtouren. Am 02. und 03. Juli 2008 fand die Urnenwahl statt, die Mehrheit der wählenden Studierenden hatte allerdings bereits per Briefwahl gewählt. Mehr...

Friede, Freude, Deutschlandkuchen (Juli 2008)
Juni 2008. Ganz Deutschland ist ein Fahnenmeer von schwarz-rot-goldenen Fahnen (manchmal auch Rot-Schwarz-Gold wie in der ARD) und jeder Fußballfan jubelt der deutschen Nationalmannschaft zu. Wer es nicht tut, gilt fast als "Vaterlandsverräter". Ganz Deutschland? Nein! Die linke Jugend in Jena hatte etwas gegen diese nationale Hysterie und brachte deshalb rechtzeitig vor dem ach so wichtigen EM-Finale einen Flyer unters Volk. Mehr...

Globalisierungskritischer Film an der Uni (Juni 2008)
Die Linke.SDS-rote Hochschulgruppe Jena hat am 29.5.2008 an der FSU den Film "We feed the world - Essen global" gezeigt, danach gab's eine Diskussion dazu. "We feed the world" ist ein Film über den Zusammenhang unserer Nahrungsmittelproduktion im Westen und dem Hunger, unter dem viele Menschen auf der Südhalbkugel leiden. Mehr...

Linksjugend mobilisierte und fuhr zum Ostermarsch nach Ohrdruf (April 2008)
In der Woche vor Ostern sorgte die Linksjugend ['solid] Jena für ein paar Farbtupfer im grauen, kapitalistischen Alltag vieler Menschen. Dabei sind Soldaten in voller Uniform in unserem militaristischen Alltag keine Seltenheit, allerdings waren die Absichten dieser Soldaten doch sehr verschieden von denen der normalen Soldaten auf Heimaturlaub. Doch der Reihe nach. Mehr...

Jenaer in München! (Februar 2008)
Auch in diesem Jahr fand am 9.2.2008 wieder die Münchner Konferenz für Sicherheitspolitik (SiKo) statt. Dabei trafen sich hochrangige Politiker, Diplomaten und Militärs aus den Mitgliedsländern der NATO und der Europäischen Union, um über Perspektiven und Strategien des Militärbündnisses zu beraten. Mehr...


Gegen Krieg und Militarisierung. Frieden weltweit. Kein Truppenübungsplatz in Ohrdruf! (Februar 2008) Das Aufstehen für den Frieden ist überall möglich. Auch hier in Thüringen gibt es am Ostersonntag, dem 23. März 2008, die Gelegenheit, ein deutliches Zeichen gegen Krieg und Militarisierung zu setzen. Unter dem Motto: "Gegen Krieg und Militarisierung. Frieden weltweit!" findet eine Demonstration gegen den Truppenübungsplatz Ohrdruf statt. Mehr...


Internationales Jugendtreffen in Buchenwald (Januar 2008)
Im Jahre 2008 ist der 60. Jahrestag der Verabschiedung der Deklaration der universellen Menschenrechte. Vom 10. - 15. April 2008 findet ein Internationales Jugendtreffen in Buchenwald statt. Der Kampf der Völkergemeinschaft gegen Faschismus und Krieg ist Anknüpfungspunkt für eine symbolische Aktion mit Jugendlichen aus vielen europäischen Ländern. Mehr...

Linksjugend [solid] Thüringen (Dezember 2007)
Auf dem 1. Parteitag der vereinigten LINKEN.Thüringen in Mühlhausen waren auch VertreterInnen des Jugendverbands Linksjugend ['solid] Thüringen dabei. Die LandessprecherInnen Thomas Gotthart und Julia Langhammer stellten den anwesenden Delegierten den Verband vor. Mehr...

Das "Fest der Völker" blockiert (November 2007)
Bei mir gab es zwei Zeitpunkte, an denen der Frust mich zu überwältigen drohte. Der eine war am Sonnabendnachmittag, nachdem es den Nazis gelungen war, ihren Stromgenerator und alle Besucher des "Festes" unter Polizeischutz zu ihrem Bestimmungsort zu bringen. Der zweite Zeitpunkt war am Montag, als ich die Zeitung (TLZ und ND zu Hause, im Büro später noch OTZ) aufschlug. Mehr...

Alltagsrassismus bekämpfen (Juli 2007)
Am 8. September 2007 findet in Jena das so genannte "Fest der Völker" der NPD statt. Auch die Linksjugend ['solid] und Die Linke.SDS - Rote Hochschulgruppe mobilisieren zu den vielfältigen Gegenveranstaltungen. Am Abend veranstalten sie und die Linkspartei Jena "Rock gegen Rechts", um zu zeigen, dass kein Platz für Nazis in Jena ist. Mehr...

Verwaltungsgebührenboykott (Juli 2007)
Inzwischen haben alle in Jena immatrikulierten Studentinnen und Studenten Rückmeldebescheide für das Wintersemester 2007/08 erhalten. Die Aufforderung zur Rückmeldung ist eigentlich eine Aufforderung, den Semesterbeitrag für das kommende Semester an die Hochschule zu entrichten. Mehr...

Der Jugendverband Linksjugend ['solid] und der Hochschulverband DIE LINKE.SDS wurden gegründet (Juni 2007)
Am 20. Mai 2007 wurde in Berlin der parteinahe Jugendverband der Partei DIE LINKE gegründet. Er heißt Linksjugend ['solid]. Mehr...

Endstation Praktikum? (April 2007)
Praktika sollen jungen Menschen einen Einblick in den Arbeitsalltag ermöglichen. Nicht mehr und nicht weniger. Doch zunehmend werden Praktikantinnen und Praktikanten benutzt, um reguläre Arbeitskräfte zu ersetzen. So bleiben die einen auf der Suche nach einem Arbeitsplatz erfolglos, während die anderen ohne Lohn ganze Projekte managen. Mehr...

"Get up, stand up" - der Kongress für eine neue Linke? Eine kritische Reflexion (Februar 2007)
Vom 19. bis 21.01. fand in Frankfurt am Main der Kongress "get up, stand up. Hochschulkongress für eine neue Linke." statt. Namhafte Gesprächspartner sollten den Weg für eine neue Linke ebnen und die Anwesenden darauf einschwören, dass es einen linken Hochschulverband geben soll. Mehr...

Jugendkampagne "alles anders - alles gleich" (November 2006)
Jugendlichen aus dem Wahlkreis, die sich für eine offene und integrative Gesellschaft engagieren, können über die Kampagne "alle anders - alle gleich" einmalig bis zu 1000,- € für ihre Projekte erhalten. Der Bundestagsabgeordnete Bodo Ramelow macht Jugendliche darauf aufmerksam, dass die europäische Kampagne "alle anders - alle gleich" für Vielfalt, Menschenrechte und Partizipation insgesamt 100 Jugendprojekte finanziell unterstützt. Mehr...

Jenaer Fan-Projekt für Engagement gegen Gewalt und Rassismus geehrt (November 2006)
Am Mittwoch, dem 15. November 2006, wurde das Fan-Projekt Jena e.V. im Rahmen des zum zweiten Male ausgeschriebenen "Demokratiepreises" der Fraktion der Linkspartei.PDS im Thüringer Landtag während einer feierlichen Veranstaltung in der Lobby des Thüringer Landtags mit dem 3. Platz ausgezeichnet. Mehr...

[´solid] Jena will G8-Gipfel kritisch vorbereiten (September 2006)
Im nächsten Jahr findet der Gipfel der so genannten "G8"-Staaten in Heiligendamm statt. Aus diesem Anlass wird sich [´solid] Jena intensiv mit dem Thema "Globalisierung und ihre Folgen" auseinandersetzen. Mehr...

"Rechts" ernst nehmen - NPD verbieten (September 2006)
Der Einzug der NPD in den Landtag von Mecklenburg-Vorpommern zeigt zum wiederholten Male, dass es sträflich ist, "rechte" Tendenzen zu verharmlosen und nicht offensiv gegen sie vorzugehen. Dies soll nicht heißen, dass es in Schwerin, Rostock oder anderen Städten Mecklenburg-Vorpommerns keine lobenswerten Aktionen von aktiven Antifaschisten gegeben hat, doch ist es anscheinend nicht gelungen, die breite Masse der Gesellschaft zu mobilisieren. Mehr...

Kürzung des Kindergeldes trifft Studierende (Juli 2006)
Am 29.6. 2006 beschloss die Bundesregierung die Senkung der Bezugsdauer von Kindergeld von 27. auf das 25. Lebensjahr. Mit diesem Beschluss gehen CDU und SPD einen Schritt weiter auf ihrem sozial- und bildungspolitischen Irrweg. Besonders Studierende, die durch diese Kürzung "zu einem schnelleren Studium angehalten werden sollen", sind betroffen. Mehr...

Die Hochschule unter dem Primat der Wirtschaft (Juli 2006)
Die thüringische Landesregierung legte am 1. Juni einen Entwurf für ein neues Hochschulgesetz vor. Sollte dieser Entwurf in dieser Form zum Gesetz werden, wird die (begrenzte) Demokratie in den Hochschulen massiv abgebaut und die höhere Bildung allein nach wirtschaftlichen Kriterien ausgerichtet. Mehr...

Bundestreffen der sozialistischen Jugend (Mai 2006)
Vom 12. - 14. Mai trafen sich 117 Delegierte von [´solid], dem Linkspartei nahen sozialistischen Jugendverband, aus dem ganzen Bundesgebiet in Potsdam zur Bundesdelegiertenkonferenz (BDK). Die BDK ist das höchste Gremium des Jugendverbandes, welches u.a. den BundessprecherInnenrat (BSPR) wählt und die Leitlinie für den Verband festlegt. Mehr...

Ein Pakt gegen die duale Ausbildung (Mai 2006)
Der in den letzten Jahren gepredigte Vorrang der dualen Ausbildung, der Kombination aus schulischer und betrieblicher Ausbildung, wird mit dem jetzigen Pakt weiter ausgehöhlt. Allein nach den Zahlen, die im Ausbildungspakt aufgeführt sind, werden sich von den rund 29.600 BewerberInnen 56% in außerbetrieblichen Programmen bzw. "Einstiegsqualifikation" wiederfinden. Mehr...

Jung, mündig, perspektivlos - ein Märchen aus unserer Zeit (März 2006)
Es war einmal in einem reichen Land. Das reiche Land war reich geworden durch den Verkauf vieler Waren in andere Länder. Doch dieses Land war nicht nur reich an Geld und Vermögen, sondern auch am Jammern und der Perspektivlosigkeit der Menschen. Dies lag vor allem am Geld. Mehr...

Kontroverse in der Parteijugend (März 2006)
Nicht nur bei älteren GenossInnen, sondern auch innerhalb der Parteijugend gibt es seit Wochen eine Debatte über den Umgang mit den Menschenrechten auf Kuba. Auslöser der Debatte war eine Entschließung des Europäischen Parlaments, die die kubanische Regierung auffordert, Menschenrechte, insbesondere die Reisefreiheit, einzuhalten und inhaftierte Oppositionspolitiker freizulassen. Mehr...

Wir fahren nach Berlin... ein Demobericht (Februar 2006)
Am Samstag, dem 11.2.06, fand in Berlin eine von Gewerkschaften organisierte Demonstration gegen die EU-Dienstleistungsrichtlinie statt. Auch [solid]'s aus Jena und dem Rest Thüringens beteiligten sich an der Demonstration. Mehr...

"Cuba Si" auf dem Unicampus (Februar 2006)
Am Abend des 15. Januar hatten Tobias Hauser und das Team der Lichtbildarena den Unicampus am Ernst-Abbe-Platz in ein karibisches Flair gehüllt. Der Hörsaal 1 war nahezu ausgefüllt, als der Fotograf Tobias Hauser sein Publikum auf eine imaginäre Reise zur "Perle der Karibik" einlud. Mehr...

Schüler gegen "Bolkestein" (Februar 2006)
Junge GenossInnen von [Solid'] -Jena haben am 2./ 3.2. mit kreativen Aktionen ihre Meinung über die europäische Dienstleistungsrichtlinie zum Ausdruck gebracht. Am 2.2. wurden Katzen (aus Stoff) in Säcken an Passanten in der Einkaufspassage Löbderstrasse verteilt. Mehr...

Aus welchem Land kommt dein Diplom? (Januar 2006)
So oder so ähnlich könnte in einigen Jahren ein Hochschulabsolvent nach seinem Abschluss gefragt werden, wenn die so genannte "Bolkestein-Richtlinie" so umgesetzt wird, wie sie die EU-Kommission vorsieht. Mehr...

Die Linke geht an den Universitäten in die Offensive (Januar 2006)
Am vergangenen Wochenende traf sich das PDS-Hochschulgruppen-Netzwerk in Berlin, das sich aus einer Reihe von Linkspartei.PDS-Hoch-schulgruppen zusammensetzt, worunter sich auch die sozialistische Hochschulgruppe ROT - Jena befindet. Mehr...
Welche Perspektive hat die Schule? (November 2005)
Am 24. 11. 05 diskutierte [`solid] - Jena mit der Landtagsabgeordneten Michaela Reimann über den Zustand und die Perspektiven der deutschen Schulsysteme sowie des thüringischen. Mehr...

Katastrophale Zustände (November 2005)
Für die Ausbildungssituation in Thüringen gibt es keinen anderen Begriff als katastrophal. Weniger als die Hälfte der Suchenden haben einen betrieblichen Ausbildungsplatz bekommen. Mehr...

Wird es Zeit für eine linke Jugendbewegung? (Oktober 2005)
Jugendaktivenkonferenz der Rosa-Luxemburg-Stiftung fand in Berlin statt. Mehr...

Bericht von der 12. ['solid]-LMV (Oktober 2005)
Am Wochenende vom 8. bis 9. Oktober tagte der Landesverband Thüringen des Jugendverbandes ['solid]. Mehr...